Hauptschule

Hauptschulzweig

Der Hauptschulzweig der Friedrich-August-Genth-Schule umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 9. Pro Jahrgangsstufe wird in der Regel eine Hauptschulklasse mit durchschnittlich 15 Schülerinnen und Schülern gebildet. Bei unserer Arbeit im Hauptschulzweig wird sehr viel Wert auf Berufsorientierung gelegt. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Laufe ihrer Schulzeit an unserer Schule umfassend ihre eigenen Stärken und Schwächen kennenlernen und ein breites Bild an Berufsinformationen auf verschiedene Art und Weisen erlangen.

Unser Ziel ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler, die unseren Hauptschulzweig verlassen, ein Perspektive haben und ihren weiteren schulischen bzw. beruflichen Weg gehen können. Dies kann eine Ausbildung sein, eine allgemeinbildende weiterführende Schule oder eine beruflich orientierte Schule. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler auch in ihrem beruflichen und persönlichen Findungsprozess durch externe Partner, wie die Agentur für Arbeit und die Schulsozialarbeit.

Organisation:

Der Unterricht findet im Klassenverband statt.

Der WPU-Unterricht ist im 7. und 8. Jahrgang mit der Realschule gekoppelt. Auch hier finden die Schülerinnen und Schüler ein Angebot an Wahlmöglichkeiten.

Großen Wert legen wir auf das Erreichen eines qualifizierenden Hauptschulabschlusses. Dabei spielen die Prüfungsfächer Mathematik, Deutsch und Englisch eine große Rolle.

Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler fundierten Unterricht und Förder- und Erweiterungskurse auch im Ganztagsangebot, um sich gut auf die Prüfungsfächer vorbereiten zu können.

Auch die Projektprüfung im 9. Schuljahr wird vorbereitet.

Da der Hauptschulzweig gleichberechtigt neben den beiden anderen Schulzweigen steht, ist die Hauptschule an allen schulischen Veranstaltungen beteiligt.

So nehmen z.B. alle Hauptschulklassen an dem Methodentraining der Jgst. 5, 7 und 9 teil. Ebenso werden Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Durchführen einer erfolgreichen Projektprüfung im Rahmen der freien Studien und in einzelnen Unterrichtsfächern erlernt.