Beiträge


Regelmäßig absolvieren Studentinnen und Studenten der Frankfurter Goethe-Universität und der Justus-von-Liebig-Universität in Gießen ihr Praktikum an der Friedrich-August-Genth-Schule. Auch in diesem Semester haben wieder acht Praktikantinnen für vier bzw. fünf Wochen ihren Platz an der Universität mit dem Platz im Lehrerzimmer getauscht.

Nach den gültigen Regelungen im Land Hessen müssen nicht nur Studenten und Studentinnen, die bereits studieren, zwei Praktika absolvieren. Auch die Studenten und Studentinnen, die beabsichtigen ein Lehramtsstudium aufzunehmen, müssen vor Beginn des Studiums quasi zur persönlichen Erprobung ein Orientierungspraktikum nachweisen, das für die Immatrikulation Voraussetzung ist. Dieses Praktikum absolvierten Alana Bayer und Lisa Habermann, zwei ehemalige Schülerinnen der Schule, und Anida Becirovic. Alana Bayer beabsichtigt das Studium für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Englisch und Spanisch, Lisa Habermann Mathematik und Sport für das Lehramt an Haupt- und Realschulen und Anida Becirovic Englisch und Erdkunde, ebenfalls für das Lehramt an Haupt- und Realschulen.


Von links nach rechts: Matthias Hecht-Domes, Katharina Link, Lisa Habermann, Anida Becirovic, Marisa Weinlich, Daniela Gebhardt, Alana Bayer, Ronja Robben, Ebru Güner, Gerhard Gleis, nicht auf dem Bild ist der Praktikant Jeremy Wink.


Bereits im Studium befinden sich die Praktikantinnen Ebru Güner (Deutsch und Geschichte, Lehramt an Haupt- und Realschulen), Daniela Gebhardt (Physik und Erdkunde, Lehramt an Gymnasien), Marisa Weinlich (Englisch und Spanisch, Lehramt an Gymnasien), Katharina Link (Deutsch und Philosophie, Lehramt an Gymnasien) und Ronja Robben (Mathematik und Musik, Lehramt an Gymnasien).
Betreut werden die Studentinnen von Studienrat Matthias Hecht-Domes, der die Verbindung zum Kollegium herstellt und mit allen Beteiligten individuelle Stundenpläne erarbeitet. Schulleiter Gerhard Gleis betont die gute Zusammenarbeit mit den Universitäten, die reibungslose Organisation der Praktika durch Studienrat Hecht-Domes, die Offenheit des Kollegiums gegenüber den Praktikantinnen und Praktikanten und die Bereitschaft der betreuenden Lehrkräfte, die Studentinnen und Studenten im Unterricht hospitieren zu lassen.