Unsere Schulordnung

Neue stellvertretende Schulleiterin an der Friedrich-August-Genth-Schule

Mit Wirkung vom 01.02.2017 ist Studiendirektorin Sabine Butzke neue stellvertretende Schulleiterin an der Friedrich-August-Genth-Schule. Damit ist die durch die Pensionierung von Direktor Erich Neidhardt vakante Funktionsstelle wieder besetzt.

Frau Butzke ist 52 Jahre alt, Mutter dreier Söhne, wohnt in Alzenau und war bisher Leiterin des Beruflichen Gymnasiums und Abteilungsleiterin für den Bereich Mathematik und Naturwissenschaften an der Ludwig-Geissler-Schule in Hanau.

Sabine Butzke schloss ihr Studium als Dipl.-Ing. im Fachbereich Chemieingenieurwesen an der TU Karlsruhe ab und arbeitete zunächst als Prozessingenieurin und leitende Prozessingenieurin in der chemischen Industrie. Von 2002 bis 2004 leistete Sabine Butzke den pädagogischen Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Beruflichen Schulen am Studienseminar Darmstadt ab. Seit 2005 war sie an der Ludwig-Geissler-Schule als Studienrätin tätig und wurde 2012 zur Oberstudienrätin ernannt. Im September 2014 erfolgte die Ernennung zur Studiendirektorin. An der Friedrich-August-Genth-Schule wird Butzke neben anderen Aufgaben für den Vertretungsplan zuständig sein.

Schulleiter Gerhard Gleis, die übrigen Mitglieder der Schulleitung und das Kollegium der Wächtersbacher Gesamtschule freuen sich auf eine konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit. Ein herzliches Dankeschön geht an Christina Kempf, die die umfangreichen Aufgaben der stellvertretenden Schulleitung während der Zeit der Vakanz in hervorragender und beispielhafter Weise mit großer Selbstständigkeit und Einfühlungsvermögen sehr erfolgreich wahrgenommen hat und Frau Butzke in der Einarbeitungsphase ebenso unterstützen wird wie die anderen Mitglieder der Schulleitung.