Projektwoche

Überzeugend und ausdrucksstark

 Friedrich-August-Genth-Schule ermittelt die Schulsieger/innen des Wettbewerbs Jugend debattiert

 

Sollen Innenstädte für große Geländewagen (SUV) gesperrt werden? Über diese aktuelle politische Streitfrage debattierten die Finalisten des Schulwettbewerbs am 13.02.2020 in der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach.

Im Rahmen ihres Wahlunterrichts wurden die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 10 zuvor auf den jährlich stattfindenden Wettbewerb vorbereitet. Sie lernten, nicht nur inhaltlich starke Argumente anzubringen, sondern auch in den Bereichen Überzeugungskraft, Gesprächsfähigkeit sowie Ausdrucksvermögen zu punkten.

„Es ist schön zu sehen, wie Schülerinnen und Schüler durch das Projekt Jugend debattiert ihre kommunikativen Fähigkeiten verbessern und damit an Selbstvertrauen gewinnen. Sie lernen, überzeugend zu argumentieren, auf andere Menschen einzugehen und frei zu sprechen“, so Oberstudienrätin Katja Asimyadis, Schulkoordinatorin des Projektes Jugend debattiert der Friedrich-August-Genth-Schule.

In einem spannenden Schulfinale stellten die Debattanten ihre erworbenen Fähigkeiten unter Beweis, indem sie die Pro- und Contraargumente zu der Streitfrage überzeugend und ausdrucksstark diskutierten. Die Juroren Carina Schauermann, Matthias Hecht-Domes und Katja Asimyadis aus dem Lehrerkollegium wurden unterstützt von Moritz Kailing, dem Vorjahresfinalisten des Wettbewerbs. Jeder Debattant erhielt von der Jury eine individuelle Rückmeldung, die vor allem die Leistung würdigte, daneben aber auch konkrete Vorschläge zur Verbesserung enthielt.

Abschließend erfolgte die Verkündung der Platzierung:

1.      Platz: Daniel Wünsche (10k)

2.      Platz: Theresa Schreiber (10k)

3.      Platz: Julian Jessl (10h)

4.      Platz: Jaquelin Hof (10k)

Als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen überreichte Schulleiter Dirk Eckrich den Finalisten die Urkunden. Die Schulgemeinde gratuliert den Teilnehmer/innen und wünscht für den Regionalwettbewerb, der am 2. März im Grimmelshausen Gymnasium in Gelnhausen ausgetragen wird, viel Erfolg.