Fahrten und Austausch

Erfolgreiche Cambridge-Englischprüfungen

an der Friedrich-August-Genth-Schule

= Verleihung von international anerkannten Sprachdiplomen in Wächtersbach =

Schon seit einigen Jahren können Sprachdiplome der University of Cambridge erfolgreichen und stolzen Schülern und Schülerinnen der Friedrich-August-Genth-Schule verliehen werden. Doch die Prüfungen können erst nach gründlicher Vorbereitung über das gesamte vergangene Schuljahr abgelegt werden. Diese Vorbereitung fand im Rahmen der Pädagogischen Mittagsbetreuung unter der Leitung von Oberstudienrätin Ivette Weigand statt. Immer donnerstags wurden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 auf den Preliminary English Test for Schools (kurz PET for Schools) vorbereitet.

An den Prüfungen teilgenommen haben Maxine Bergler, Madelaine Dahle, Luis Fleckenstein, Jeremias Luca Igumnow, Diana Gershman, Anna-Lena Mysik, Ann-Kathrin Haala, Lena Hohmann, Imke Oelmann, Isabell Senzel, Laurén Schneckenberg, Elise van Setten, Moritz Stock, Lorena Stoos, Chiara Walz, Anouk Weismantel, Melina Wolf, Lara Zich und Daniel Simon.

Die Teilnehmer wurden in den Bereichen reading, listening, writing sowie speaking von der Universität Cambridge eingesetzten Prüfern getestet, um so ein weltweit anerkanntes Zertifikat zu erreichen. Dabei hat es sich bewährt, die Prüferinnen für den mündlichen Teil der Prüfung nach Wächtersbach einzuladen, um so den Prüfungstag mit den Teilen Schreiben/Lesen/Hören in Gelnhausen zu entlasten.

Der Einsatz in knapp einem Jahr Vorbereitung zahlte sich für die Prüflinge aus: Bei der Prüfung PET for Schools erhielten alle Schülerinnen und Schüler das angestrebte Zertifikat, wobei neun Schülerinnen und Schüler das Zertifikat „mit Auszeichnung“ erreichten (Maxine Bergler, Luis Fleckenstein, Diana Gershman, Jeremias Luca Igumnow, Anna-Lena Mysik, Laurén Schneckenberg, Lara Zich, Anouk Weismantel, Daniel Simon). Drei herausragende Schülerinnen und Schüler erreichten sogar die Stufe „besondere Auszeichnung“ (Imke Oelman, Moritz Stock, Elise van Setten). Dies bedeutet, dass diese Schülerinnen und Schüler Leistungen auf dem nächsthöheren Niveau demonstriert haben und somit das entsprechende Zertifikat erhalten haben.

Schulleiter Gerhard Gleis und Ivette Weigand gratulierten allen Absolventen und überreichten die Zertifikate.

Auch in diesem Schuljahr wird wieder ein Kurs zur Vorbereitung auf die PET for Schools- Prüfungen angeboten, für den sich alle interessierten Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 des Realschul- und des Gymnasialzweigs der Friedrich-August-Genth-Schule im Rahmen der Nachmittagsangebots anmelden können.

Im Bild sind die erfolgreichen FAGler mit  Schulleiter Gerhard Gleis und Kursleiterin Ivette Weigand zu sehen.