Beiträge

„Der Gesellschaft etwas zurückgeben!“

Spendenübergabe an die „Kleinen Helden“ (Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e.V.) und das Tierheim Gelnhausen

Im Rahmen der diesjährigen Projektwoche an der FAG-Wächtersbach sammelten und erwirtschafteten Schüler/innen Spendengelder für die oben genannten Institutionen. Unter der Leitung von Daniela Appel, Michelle Schindler und Nicole Noll wurde das Projekt „Wohltätigkeit“ geplant. Schüler/innen der gesamten Schule konnten sich in das Projekt einwählen und mit ihren eigenen Ideen die Planung der Projektwoche mitgestalten. Die Gruppe, bestehend aus knapp 50 Schüler/innen, teilte sich in drei einzelne Gruppen auf, die sich jederzeit im engen Austausch untereinander befanden. Die Absicht dieses Projekts war, der Gesellschaft etwas zurückgeben zu wollen. Voller Engagement planten alle drei Gruppen ihr Vorgehen und die Ausführung.

So unterstützte eine Gruppe die Kindertagesstätte Elisabeth-Curdts-Kindergarten in Wächtersbach, indem Bepflanzungen im Außengeländer der Kindertagesstätte angebracht, für den Schlafraum Sterne erstellt und für das Theater ein Bühnenbild entwickelt wurde. Eine andere Gruppe kümmerte sich um das schuleigene Aquarium. Sowohl die Einfassung des Aquariums  als auch die daneben befindliche Wand erhielten eine neue Gestaltung. Die dritte Gruppe organisierte den Verkauf von Kuchen und Pizzabrötchen. Dieser Erlös, so entschied die Gruppe, sollte zum einen an das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ gehen und zum anderen an das Tierheim Gelnhausen. Die Gespräche darüber, wen man mit den Spenden unterstützen wollte, waren von großer Herzlichkeit, Betroffenheit, Demut und Motivation, jemandem helfen zu wollen, geprägt.

Vor wenigen Tagen war es dann soweit: Die Spendengelder wurden an die beiden Organisationen übergeben. Vera Erb vom Kinderhospiz und Bettina Simon vom Tierheim Gelnhausen nahmen die Spenden in Anwesenheit der Schüler und der kommissarischen stellvertretenden Schulleiterin der Friedrich-August-Genth-Schule, Christina Kempf, entgegen.