Beiträge

2. Berufeparcour  der FAG am 01.07.2015 in der Heinrich Heldmann Halle in Wächtersbach

Bereits zum 2. Mal  führte die FAG einen Berufeparcour in Kooperation mit der Schulsozialarbeit und der Stadtjugendpflege durch.

Dazu waren 13 Firmen vor Ort um den SchülerInnen der 8. und 9. Klassen des Realschulzweiges, der 8. Hauptschulklasse und interessierten SchülerInnen aus den 9. Klassen des gymnasialen Zweiges Informationen zu geben, zu Ihrer späteren Berufs- und Studienwahl.

Jede Firma hatte eine kleine praktische Aufgabe mit, an der sich die SchülerInnen ausprobieren konnten, um so das Tätigkeitsfeld des angebotenen Berufes kennen zu lernen.

Durch die berufsnahen praktischen Tätigkeiten sollen Unklarheiten bezüglich Berufsvorstellungen abgebaut werden.

Die SchülerInnen gingen mit einem Laufzettel durch den Parcour auf dem sie ihre Erfahrungen festhalten konnten. Verschiedene praktische Tätigkeiten wie u.a. Siebdruck, löten, Kabel verlegen, Blutdruck messen oder pflastern wurden angeboten.

Auch können die SchülerInnen dort erste Kontakte zu zukünftigen Ausbildungsbetrieben knüpfen.