Beiträge

Erfolgreiche DELF-Prüfung an der Friedrich-August-Genth-Schule

Auch in diesem Jahr freuen sich Schülerinnen und Schüler der Genth-Schule wieder über ihre bestandene DELF-Prüfung.

Isabell Baist, Lea Berwein, Leonie Braun, Jonas Hirschmann, Jan Langlitz, Jakob Meyer, Florian Pierz, Elian Storck und Jonas Vonderlind aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 besuchten seit Anfang des 1. Halbjahres 2014/2015 den DELF-Kurs unter der Leitung von Studienrätin Christine Boss. Im Rahmen der Pädagogischen Mittagsbetreuung wurde an der Friedrich-August-Genth-Schule diese AG wieder angeboten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezielt auf das Prüfungsformat des schulexternen Fremdsprachenzertifikats „Diplôme d’Études en langue française“ (DELF) vorbereitete. Im Januar legten die Schülerinnen und Schüler dann den 100-minütigen schriftlichen Prüfungsteil an der Friedrich-August-Genth-Schule ab. Die individuelle mündliche Prüfung, in der nach einer kurzen Vorstellung der eigenen Person ein kleiner Vortrag zu einem zufällig gezogenen Thema sowie ein Dialog mit dem Prüfer mit ausgelosten Rollen zu erledigen waren, erfolgte am zuständigen Institut Français Anfang Februar.

Alle Prüflinge haben die Prüfungen für das Zertifikat der Stufe A2 des Europäischen Referenzrahmens erfolgreich absolviert. Dieses bestätigt Kenntnisse der französischen Sprache in den Kompetenzbereichen „production écrite“ (Schreiben), „production orale“ (Sprechen), „compréhension écrite“ (Leseverstehen) und „compréhension orale“ (Hörverstehen). Das international anerkannte und lebenslang gültige DELF-Zertifikat bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen, dass sie u.a. französische Redewendungen und Ausdrücke, die alltägliche Bereiche wie z.B. Familie, Freunde und Freizeit betreffen, verstehen, alltägliche Nachrichten sowie persönliche Schreiben verfassen und alltagssprachlichen Materialien (Anzeigen, Werbetexte, Broschüren, Speisekarten, Fahrplänen) bestimmte Informationen entnehmen können. Im mündlichen Prüfungsteil wurde überprüft, dass die Schülerinnen und Schüler sich in der Zielsprache über vertraute Themen und Aktivitäten austauschen und dabei auch Fragen stellen und beantworten können.

Nach den durchweg positiven Erfahrungen der letzten Jahre hat sich die Teilnahme an der DELF-Prüfung für die Schülerinnen und Schüler der Genth-Schule etabliert und der Vorbereitungskurs wird regelmäßig angeboten.

Vordere Reihe (von links nach rechts): Leonie Braun, Isabell Baist, Lea Berwein

Hintere Reihe (von links nach rechts): Florian Pierz, Jakob Meyer, Elian Storck, Jan Langlitz, Studienrätin Christine Boss

Krankheitsbedingt fehlen: Jonas Hirschmann und Jonas Vonderlind