Beiträge

Straßburg im Weihnachtskleid

Die Französischklassen der Jahrgangsstufe 7 des Realschul- und Gymnasialzweiges der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach begaben sich mit ihren Französischlehrerinnen Christine Boss, Gabriele Drews, Annette Feeser und Klassenlehrerin Karin Gerhardt-Höll und zahlreichen begleitenden Eltern zum Weihnachtsmarkt nach Straßburg. Ihnen schloss sich die Nachmittagsarbeitsgemeinschaft ‚FaN‘ (Französisch am Nachmittag für die Klassen 5/6) an, die von ihrer Lehrerin Gabriele Benner-Dickert und fünf unterstützenden Eltern begleitet wurde.

In dem weihnachtlich festlich geschmückten Straßburg erwartete die Kinder eine kommentierte Bootsfahrt auf der Ill, die den jungen Schülerinnen und Schülern einen ersten Überblick über die Stadt gab. Danach ging es in vielen Kleingruppen weiter zu den verschiedenen Weihnachtsmärkten der Stadt, wo die Schülerinnen und Schüler einige sprachliche und landeskundliche Aufgaben zu erfüllen hatten. Die ‚FaN‘-Gruppe hatte ein weihnachtlich thematisches Stadtspiel als Auftrag, welches in den Kleingruppen mit den Eltern durchgeführt wurde. Dieses führte sie in eine ‚boulangerie/pâtisserie‘, ‚parfumerie‘ und ‚épicerie‘, wobei die Schülerinnen und Schüler französische Produkte kennenlernen sollten und in den Genuss der ersten ‚éclairs‘ kamen. Gegen Ende fand ein Spaziergang zum Weihnachtsmarkt in ‚La Petite France‘ statt, welcher mit seiner typisch elsässischen Architektur und dem Weihnachtsmarkt der elsässischen Spezialitäten die Schülerinnen und Schüler erfreute.

Unter funkelnder Prachtbeleuchtung der Stadt im Weihnachtskleid wurde die Heimreise angetreten. Die Rückfahrt nach Hause verging schnell, da man sich über den Ausflug austauschen konnte und ‚O Tannenbaum‘ und ‚Stille Nacht‘ auf Französisch gesungen wurde.

Auch diese Spracherlebnisfahrt hätte wie die anderen Fahrten, die der Fachbereich Französisch durchführt, nicht ohne das interessierte Engagement der begleitenden Eltern dieser fünf Lerngruppen so erfolgreich und mit so viel Freude durchgeführt werden können. Die Schulleitung der Friedrich-August-Genth-Schule möchte sich hiermit nochmals ganz herzlich für die gute Kooperation zwischen Kollegium und Eltern bedanken und wünscht ‚Joyeux Noёl‘ und ‚Bonne année‘!

 

Die Fotos zeigen die Gruppe bei der Bootsfahrt auf der Ill bzw. auf einer Brücke im Stadtviertel „La Petite France“.