Beiträge

eXpress ist beste Schülerzeitung Hessens

Schülerzeitung der Friedrich-August-Genth-Schule auf der Buchmesse ausgezeichnet

Der eXpress, die Schülerzeitung der Friedrich-August-Genth-Schule Wächtersbach, ist die beste Schülerzeitung Hessens in der Kategorie „Beste Mittelstufenzeitung Hessens“. Nach zahlreichen zweiten und dritten Plätzen in den vergangenen Jahren hat es nun mit der Print-Ausgabe 2013 für ganz oben gereicht.

Mehr als 60 hessische Schülerzeitungen haben ihre Print-Ausgaben eingeschickt, aber nur wenige haben es zur Preisverleihung auf die Buchmesse geschafft: In Anwesenheit der hessischen Kultusministerin Nicola Beer wurden am vergangenen Samstag in jeder Kategorie die fünf besten hessischen Schülerzeitungen prämiert. Eine hochkarätige Jury, die u.a. aus den Chefredakteuren diverser bekannter Zeitungen bestand, hatte im Vorfeld der Preisverleihung bereits eine Auswahl getroffen.

Mit dabei war einmal mehr die Schülerzeitung der Friedrich-August-Genth-Schule Wächtersbach, der eXpress. Auch diesmal war die Redaktion unter Leitung von Oberstudienrat Maurice Pinkert wieder zahlreich vertreten, denn gleich 14 Redakteure machten sich auf den Weg nach Frankfurt.

Nachdem zunächst die besten Schülerzeitungen in der Kategorie „Grundschulen“ ausgezeichnet worden waren, wurde es spannend: In der Kategorie „Beste Mittelstufenzeitung Hessens“ war dann auch der eXpress am Start. „Alle Beiträge haben in ihrer Vielfalt beeindruckt!“, so Kultusministerin Beer im Vorfeld der Siegerehrung. „Es ist viel Professionalität, aber auch sehr viel Herzblut dabei. Ich kann von meiner Seite nur Bewunderung zum Ausdruck bringen!“ Schließlich schaffte es der eXpress mit seiner Print-Ausgabe 2013 auf Platz eins und nahm den Preis in Form eines eintägigen Workshops bei der FAZ in Frankfurt entgegen.

„Dass wir einmal mehr für unsere Print-Ausgabe ausgezeichnet worden sind, ist eine Bestätigung für unsere Arbeit und vor allem für unser Konzept, das vor allem schulische Themen, aber auch schülerrelevante außerschulische Themen kritisch beleuchten möchte. Es freut mich sehr für die vielen jungen Redakteure, die daraus sicher weitere Motivation ziehen werden!“, so AG-Leiter Maurice Pinkert nach der Preisverleihung. Damit ist der eXpress automatisch für den Bundeswettbewerb „Beste Schülerzeitung Deutschlands“ nominiert. Direktor Gerhard Gleis, der dieses Jahr leider nicht an der Preisverleihung teilnehmen konnte, gratulierte der Redaktion und Maurice Pinkert im Namen der Schulgemeinde ganz herzlich zu dem großartigen Erfolg.